Wieder Proteste gegen „Spiele der Ausgrenzung“

Am Sonntagabend haben mehrere Bewohner*innen der Vila Autódromo eine Kundgebung vor dem Olympischen Park abgehalten. Auf den Bannern der Aktivist*innen hieß es: „Der Staat ist der Terrorist“, „Spiele der Ausgrenzung“ und „Olympische Katastrophe“.

13937891_370104309779817_6802444360665636822_o

Continue reading Wieder Proteste gegen „Spiele der Ausgrenzung“

“Versagen des Olympischen Modells”

Interview mit Julia Bustamante von PACS (Instituto Políticas Alternativas para o Cone Sul) und dem «Comité Popular Copa e Olimpíadas» (Basiskomitee zur WM und den Olympischen Spielen) über die Auswirkungen der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Das Komitee ist ein Zusammenschluss von sozialen Bewegungen und linken Organisationen und hat bereits die Fußballweltmeisterschaft der Männer im Jahre 2014 kritisch begleitet.

The Fighter: The Rio Olympics are tearing Naomy’s community apart

The award-winning film, ‘The Fighter’, is now free to watch online.

The powerful documentary depicts 12-year-old Naomy, whose community of Vila Autódromo was set to be destroyed to make way for the Olympic Park. She dared to stand up to the powerful economic and political forces behind the Rio 2016 Olympic Games.

Gewaltsame Spiele

In Rio de Janeiro kämpfen die Bewohner_innen von Vila Autódromo gegen Verdrängung durch Olympia

von Frank Müller

Anfang Juni, zwei Monate vor Beginn der Olympischen Sommerspiele, wird im Westen von Rio de Janeiro noch eifrig am Olympiapark gebaut. Der erstreckt sich mehrere Kilometer entlang der Lagune von Jacarepaguá. Die Sportler_innen, Medienvertreter_innen und Zuschauer_innen sollen nicht im Stau stecken bleiben – wenn alles gut geht, wird auch die neue Buslinie Transcarioca rechtzeitig rollen.

25873236745_a75d1efeae_z
Foto: Fabian Kron (CC BY-ND 2.0)

Continue reading Gewaltsame Spiele