Überlebenskampf in Rio de Janeiro (Video)

Bericht des ARD-Magazins ttt-titel,thesen,tempramente zu einer Wohnungslosensiedlung im Westen von Rio de Janeiro. Verfügbar hier.

In der heruntergekommenen Häusersiedlung “Copacabana Palace” in Rio de Janeiro leben etwa 1.000 Menschen in extremer Armut. Der deutsche Fotograf Peter Bauza hat acht Monate lang mit ihnen zusammengelebt und sie fotografiert.

TeilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn