Brasilianische Diskuswerferin gegen Diskriminierung

By Tânia Rêgo/Agência Brasil [CC BY 3.0 br (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/br/deed.en)], via Wikimedia Commons
Noch trainiert sie – aber im September bei den Paralympischen Spielen in Rio möchte die brasilianische Sportlerin Rosinha dos Santos wieder Medaillen gewinnen. Zweimal Gold holte sie bereits bei den Spielen in Sydney 2000 – jetzt möchte sie auch in Rio gewinnen. Ihre Disziplinen sind Kugelstoßen und Diskuswerfen. Für viele Menschen in Brasilien, die mit Behinderungen leben, ist die Athletin ein Vorbild. Die ehemalige Hausangestellte kämpft für Chancengleichheit und das Recht auf eine barrierefreie Umwelt. Sport ist dafür ein gutes Mittel.

Audio-Beitrag -7 min (mp3):

TeilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn